Mitgliederversammlung 2024 - Mit gigantisch, Goliantischem Schwung geht es weiter

19.06.2024

Acht Neue im Narrenrat der Golezunft - hier gehts zum Bericht der Mitgliederversammlung -

Im voll besetzten Wirtshaus Kreuz, dem Gründungsort der Narrenzunft Gole, stand die Mitgliederversammlung am 16. Mai 2024 noch ganz unter den Eindrücken des erfolgreichen Narrentreffens im Februar 2024. Zunftmeister Maichel war in seinem Tätigkeitsbericht voll des Lobes und Dankes für die breite Unterstützung von allen Aktiven, von der gesamten Riedlinger Bevölkerung, den zahlreichen Spendern und Sponsoren, den beteiligten Vereinen aus Stadt und Umland, den Institutionen wie DRK, THW und Feuerwehr, sowie der Stadt Riedlingen mit Bürgermeister Marcus Schafft. „Das Landschaftstreffen hatte Strahlkraft für die Gole-Stadt und war in dieser Form nur aufgrund der breiten Unterstützung und dem hervorragenden Miteinander möglich.“
Säckelmeisterin Nathalie Fischer konnte im Anschluss von geordneten Finanzen und einem positiven Abschluss des vergangenen Kalenderjahres berichten. Die vorbildliche Finanzführung durch die Säckelmeisterin und die Kassiererin Moni Sauter wurde durch die Kassenprüfer Armin Walter und Matthias Reichelt ausdrücklich bestätigt. Zeugmeister Kölzer mit Stellvertreter K.J. Kopp berichteten über Instandhaltung und Neuanschaffungen von diversen Häsern. Boppelesmeisterin Birgit Ruf und Maskenträgerchef Christoph Barth machten im Anschluss deutlich, wie viel Arbeit vor allem auch durch die Boppele und Traditionsmaskenträger im Vorfeld der vergangenen Fasnet wieder geleistet wurde. Alle Hauptakteure der Zunft haben Hervorragendes geleistet und es konnten auch etliche Neumitglieder gewonnen worden. Für den Bereich der Jugendarbeit berichtete Andrea Lutz von zahlreichen, ganzjährigen Aktivitäten der Jugendgruppe „Freche Frösche“, welche im Bericht von Christine Barth noch von den Auftritten und Vorbereitungen der drei Nachwuchstanzgruppen ergänzt wurden. Fast ganzjährig aktiv war auch wieder der Trommler- und Fanfarenzug, was Steffen Mayer durch die diversen Auftritte und Festivitäten eindrucksvoll unterstreichen konnte.
Bürgermeister Stellvertreter Franz-Martin Fiesel nahm im Anschluss die Entlastung vor und dankte im Namen der Stadt Riedlingen allen Funktionsträgern sowie der gesamten Zunft für Ihren vorbildlichen Einsatz und das eindrucksvolle Narrentreffen. Getreu dem Motto „lieber eine Erbtante mit Umschlag als ein Patenonkel mit Dankesrede“ erfreute er die Versammlung mit der schriftlichen Zusage der Stadt Riedlingen über die Kostenbeteiligung und Unterstützung des Großereignisses.
Mit einer beschlossenen Satzungsänderung zur Erweiterung der Vorstandschaft um einen zweiten Vize-Zunftmeister ging es dann zur Verabschiedung und zu den Neuwahlen im Narrenrat über.
Mit großem Dank und Anerkennung für Ihre Jahrzehnte langen treuen Dienste, wurden die verdienten Narrenräte Dietmar Bartnik, Dieter Koschick, Christoph Selg, Michael Setz, Jürgen Strässle, Peter Walz, sowie die Kassiererin Moni Sauter und Stadtkapellen Vertreter Jürgen Berger aus dem aktiven Gremium mit großem Applaus verabschiedet.
Für die kommenden drei Jahren konnten bei den anschließenden Wahlen mit Fabian Heuter, Oli Iwold, Steffen Mayer, Matthias Scheible, Patrick Schmid und Johannes Wied sechs neue Narrenräte gewählt, und mit Daniel Faigle für die Stadtkapelle, sowie Fabian Grom für den Fanfarenzug, zwei neue Vertreter aufgenommen worden.
Satzungsgemäß wurden in der ersten Narrenratssitzung des neuen Gremiums am 11. Juni dann intern die Funktionsträger gewählt. Zunftmeister Thomas Maichel und Vize Lothar Sauter wurden in Ihren Ämtern bestätigt, zusätzlich wurde der neue Vize Zunftmeister Steffen Mayer in den nun dreiköpfigen Vorstand gewählt. Ebenfalls in Ihren Ämtern bestätigt wurden Säckelmeisterin Nathalie Fischer, Schriftführer Frank Steinhart, Zeugmeister Stefan Kölzer, Maskenträgerchef Christoph Barth, Büttel Wolle Böck, „Alter Gole“ Andreas Ehing, und „Gelbsucht“ Thomas Pawlowski. Als „Neuer Gole“ wird künftig Lars Ruf die Fasnet bereichern.
Bestens aufgestellt freut sich die Narrenzunft Gole nun auf das kommende Stadtfest und eine „normale“ Fasnet 2025 getreu dem Motto „dem Gole zum Wohle“.

© 2023 Narrenzunft Gole 1865 e.V. Riedlingen. Alle Rechte vorbehalten.

Mitglied in der VSAN
Immaterielles Kulturerbe
Gole auf Facebook
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum / Datenschutzinformationen